oben  zurück   Eiringhauser Wanderwelt Abt. Eiringhausen e.V.  
Der Weg beginnt und endet
am Wanderparkplatz Glinsebecke bei Pasel (OT von Plettenberg)

Über den Welmker Siepen zur Burgruine Schwarzenberg (5,5 km)
 

Der Weg führt über die Straßenbrücke nach Pasel, weiter durch den Welmker Siepen zur Burgruine Schwarzenberg (284 m NN). Die Burg Schwarzenberg wurde 1301 von dem Grafen von der Mark als Grenzfestung gegen die Grafen von Arnsberg erbaut. Obwohl ein großer Teil verfallen ist, zeugen noch mächtige Ruinen von der Burganlage.

Mit dem WZ ( Z ) geht es noch 400 m weiter zum nordwestlich von der Ruine gelegenen Aussichtspunkt "Engelbertstuhl". Von diesem Bergsporn aus hat man einen prächtigen Blick in die Ferne und in das tief unten gelegene Lennetal.